NEU Doppelzündung für alle 1100/1150er 4V Boxermotoren

DoZu4VHead.jpg (29736 bytes)Warum eine Doppelzündung?

Bei einem Motor mit so großen Einzelhubräumen ist es sehr schwer eine schnelle und gleichmäßige Verbrennung des angesaugten und verdichteten Gemisches herbei zu führen. Wenn dann noch ein Katalysator nachgeschaltet wird kommt es fast immer zu einem Magerruckeln, das durch eine nicht gleichmäßige Verbrennung entsteht.
Mit einer Zündung des Gemisches von zwei Seiten kann man diesen Effekt verhindern und den Verbrennungsablauf beschleunigen. Als sehr angenehmen Nebeneffekt erhält man noch saubere Abgase, sprich einen niedrigeren Schadstoffausstoß. Der Motor läuft sauberer, runder und nimmt aus niedrigen Drehzahlen im großen Gang besser Gas an, und das "Konstant-Fahrruckeln" ist nicht mehr vorhanden.

 


Best. Nr.

Artikel

Preis

107.01.1010

DoZu4VMontage.jpg (30268 bytes)Einbau der Doppelzündungsteile
Da die Q-TECH Endstufe an die vorhandene Recheneinheit angeschlossen wird, ist der Einbau unserer Doppelzündung ausschliesslich von Profis durchzuführen. Hierfür kommen Fa. Q-TECH, Fa. WÜDO, alle BMW Vertragshändler und die einschlägig bekannten Tuner in Frage.
Die Montagekosten richten sich nach den individuellen Werkstattlöhnen und sollten beim durchführenden Betrieb erfragt werden. Es sind etwa 50 bis 60 BMW-Arbeitseinheiten zur kompletten Montage notwendig.
Die notwendigen Dichtungen zur Wiedermontage der Zylinderköpfe werden gesondert berechnet.

107.01.1010 Einbau Doppelzündung alle 4-V GS, R, RS Modelle
107.01.1020 Einbau Doppelzündung alle 4-V RT, S, C Modelle

a. Anfrage

107.01.1020

Einbau Doppelzündung alle 4-V RT, S, C Modellea. Anfrage

111.4-V

DoZu4VHead_Cut.jpg (17563 bytes)2 Zylinderköpfe für Doppelzündung bohrena. Anfrage

DoZu4VMess_1.jpg (29601 bytes)TÜV Eintragung

Um alles perfekt zu machen haben wir unsere R 1100 GS mit eingebauter Doppelzündung dem TÜV Nord, in Hannover zur Abgasmessung vorgestellt.
Auf einem Rollenprüfstand wurde sie nach einem, vom Computer vorgegebenen Zyklus gefahren. Die dabei produzierten Abgase wurden in Luftsäcken aufgefangen und die Zusammensetzung später analysiert und gemessen.
Abschliessend wurde die ebenfalls notwendige EMV Prüfung durchgeführt. Ab sofort ist die 4-V-Doppelzündung mit dem mitgelieferten TÜV-Gutachten eintragungsfähig (und eintragungspflichtig!!) und erfüllt sogar die ab 2003 geltenden Abgasbestimmungen.

DoZu4VMess_2.jpg (24537 bytes)